In sechs Schritten zu meinem Finanzierungsbedarf

[A] Fotolia_2969417_XS_220 Die eigenen vier Wände bewohnen zu können ist hierzulande nach wie vor der Wohnwunsch Nummer eins. Wie lässt sich das Traumhaus bzw. die ersehnte Wohnung am besten finanzieren?
   
Den richtigen Finanzierungsmix zu finden ist nicht leicht, und auch der Einsatz der Eigenmittel will richtig geplant sein. Da es sich bei der Entscheidung für ein Eigenheim meist um eine Entscheidung für's Leben handelt, sollte auch die Auswahl der passenden Finanzierung gut überlegt sein.
 

1. Schritt: Meine Gesamtkosten
 

Welchen Finanzbedarf haben Sie?
Die Basis einer soliden Finanzierung ist die realistische Aufstellung aller mit dem Immobilienerwerb verbundenen Kosten.

2. Schritt: Mein Budget
 

Was können Sie sich leisten?
Mit einer detaillierten Aufstellung Ihrer monatlichen Einnahmen und  Ausgaben finden Sie heraus, welcher Betrag Ihnen von Ihrem Einkommen nach Abzug Ihrer Lebenserhaltungskosten übrig bleibt, den Sie zur Finanzierung Ihres Wohnvorhabens einsetzen können.

3. Schritt: Meine Eigenmittel

 

Wie viel Eigenkapital ist vorhanden?
Eigenmittel sind das solide Element einer gesunden Finanzierung. Legen Sie fest, welche Eigenmittel Sie eventuell bereits in die Finanzierung einbringen können.

4. Schritt: Meine Förderung
 

Greifen Sie in den Fördertopf!
Informieren Sie sich über die jeweiligen Förderbedingungen in Ihrem Bundesland und über die staatliche Förderung von Bausparverträgen.

5. Schritt: Meine Finanzierung


Sparen Sie Miete!
Jetzt haben Sie bereits eine genauere Einschätzung Ihrer Möglichkeiten. Wenn Sie noch immer zögern, rechnen Sie sich doch mal auf die Schnelle aus, wie viel Kredit Sie sich leisten könnten und vergleichen Sie die Rate mit Ihrer jetzigen Miete.

6. Schritt: Meine Beratung


Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin!
Sie ahnen, dass der Schritt zur eigenen Wohnung weniger groß ist als Sie dachten, aber Unsicherheiten bleiben. Das Raiffeisen WohnService in Ihrer Raiffeisenbank hilft Ihnen, die richtige Lösung zu finden. Nehmen Sie am besten noch heute Kontakt auf!