Förderungen

Firmenkunden Foerderungen

Unternehmen, die eine Investition planen, können auf ein breites Angebot an Förderungen von Bund und Ländern zurückgreifen. Welche Fördermöglichkeiten für Ihren Bedarf geeignet sind, erläutern Ihnen die Raiffeisen Förderexperten gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch. Lesen Sie mehr, worauf es bei Förderungen ankommt und welche speziellen Möglichkeiten für Gründer sowie im Tourismus, in der Gastronomie, bei Umweltinvestitionen und Innovation/F&E bestehen. Wir haben für Sie auch einige praktische Checklisten und Kontaktadressen zusammengestellt.

Überblick

Förderungen sind eine wichtige Ergänzung zur Finanzierung Ihres Betriebs. Sie dienen u.a. dazu, Finanzierungen zu ermöglichen und zu optimieren. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf eine Förderung.

Es gibt drei Arten von Unternehmensförderungen, die auch kombiniert werden können:

  • Durch Garantien oder Ausfallshaftungen übernimmt die Förderstelle einen Teil des Finanzierungsrisikos. Dadurch wird ein Vorhaben oft erst finanzierbar.
  • Bei Direktfinanzierungsmöglichkeiten handelt es sich um Förderkredite mit strengen Abwicklungsvorgaben und attraktiven (oft fixen) Zinssätzen, z.B. ERP-Kredit. Diese sind oft mit Haftungen und Zuschüssen kombinierbar.
  • Zuschüsse verringern die Kosten einer Investition, stehen jedoch nur dann zur Verfügung, wenn spezielle Förderziele erreicht werden.

5 Tipps

  1. Bekommen Sie eine realistische Sicht auf Ihr Investitionsvorhaben und beachten Sie die Beurteilungskriterien der Förderstellen.

Die Förderstellen analysieren jedes eingereichte Vorhaben nach wachstumsrelevanten, volkswirtschaftlichen Kriterien. Stellen Sie sich daher folgende Fragen:

  • Welche neuen Produkte oder Dienstleistungen, innovative Projekte oder internen Entwicklungsthemen planen Sie?
  • Welchen Beitrag leistet das Projekt für die Volkswirtschaft im Allgemeinen?
  • Welchen volkswirtschaftlichen Nutzen kann eine Förderstelle durch ihre Förderleistung ableiten?

Leitfaden "Die wichtigsten Fragen für eine erfolgreiche Projekteinreichung"

  1. Reichen Sie Ihren Förderungsantrag rechtzeitig, d.h. VOR Projektbeginn, ein.

Es werden keine Vorhaben gefördert, die schon vor der Antragstellung begonnen wurden. Wenn Sie bereits Verträge unterzeichnet, Bestellungen, Anzahlungen oder Zahlungen getätigt haben, wo schon geliefert oder geleistet wurde bzw. wenn Ihnen schon eine Rechnung vorliegt, ist eine Förderung nicht mehr möglich.

  1. Denken Sie langfristig – und an einen ausreichenden Eigenkapitalpolster.

Denn eine eingereichte und bewilligte Förderung kann später nicht mehr erhöht werden.

  1. Nehmen Sie rechtzeitig mit Ihrem Raiffeisen Berater Kontakt auf.

Die Raiffeisen BeraterInnen und FörderexpertInnen unterstützen Sie bei der Optimierung Ihrer Förder- und Finanzierungsstruktur und bei der Abwicklung der Förderung. Nehmen Sie sich die Zeit, den notwendigen Aufwand für eine erfolgreiche Einreichung bei der Förderstelle im Vorfeld gemeinsam unseren Experten abzuwägen.

  1. Bereiten Sie sich optimal auf Ihr Bankgespräch vor.

So können die Raiffeisen BeraterInnen schnell die passende Lösung erarbeiten (Vom Vorhaben zum Projekt). Sie benötigen folgende Unterlagen für die Aufbereitung Ihres Fördervorhabens durch die Bank und die Förderstelle:

  • Wirtschaftliche Unterlagen der letzten 3 Jahre (Jahresabschlüsse bzw. Einnahmen/ Ausgabenrechnungen)

Tipps für den Businessplan

  • Planrechnung für die nächsten 3 Jahre (Planbilanz, Plan G&V, Plan Einnahmen/Ausgaben Rechnung

Die Checkliste Vorbereitung Bankgespräch unterstützt Sie optimal in der Vorbereitung.

 

Branchen und Themenbereiche

Sie sind Gründer oder im Tourismus oder in der Gastronomie tätig? Sie planen umweltrelevante Maßnahmen oder wollen in Ihrem Unternehmen Innovationen umsetzen? Dann gibt es für Sie spezielle Förderungen. Lesen Sie mehr, was in diesen Bereichen zu beachten ist!

Gründer

Förderungen leisten einen wichtigen Beitrag für einen guten Start ins Unternehmerleben. Ein junges gewerbliches Unternehmen ist 5 Jahre ab Gründung förderbar. Lesen Sie mehr, welche Kriterien Sie darüber hinaus erfüllen müssen, um eine Gründungsförderung in Anspruch nehmen zu können.
 

» mehr Informationen

Tourismus / Gastronomie

Wer im Tourismus und in der Gastronomie erfolgreich sein möchte, muss laufend investieren – eine hohe Belastung für die Finanzkraft eines Unternehmens. Nutzen Sie daher die Förderungen der Länder und des Bundes, um Ihre Vorhaben erfolgreich umzusetzen.
 

» mehr Informationen

Umwelt

Wenn Ihr Vorhaben einen positiven Effekt für die Umwelt hat, profitieren Sie von speziellen Umweltförderungen – etwa von einem Einmalzuschuss, der abhängig von der gewählten Förderung bis zu 30% beantragen kann.
 

» mehr Informationen

Innovation / Forschung und Entwicklung

Einen Betrieb erfolgreich zu führen bedeutet ständige Investitions- und auch Innovationsbereitschaft. Der Grad der Innovation spielt eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die optimale Förderung für Ihr Vorhaben zu finden.
 

» mehr Informationen

 

Ansprechpartner

Die Raiffeisen FörderexpertInnen erläutern Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch, welche Fördermöglichkeiten für Ihren Bedarf geeignet sind. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen!
 

Team Förderconsulting der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien:
FCO_Steppan_Mag_Karin_95x140

Mag. Karin Steppan
Abteilungsleitung Förderconsulting

05 1700-92352

Beratungsschwerpunkte:
• Refinanzierungslinien internationaler Finanzinstitutionen (EIB, KfW)
• Investitionen im Ausland
• EU-Förderungen
 
FCO_Mock_Christian_95x140

Christian Mock

05 1700-92267

Beratungsschwerpunkte:
• Beteiligungsfinanzierungen in NÖ
• Großunternehmen in NÖ
• Landwirtschaftsförderungen
 
FCO_Rak_Mag_Berhard_95x140

Mag. Bernhard Rak

05 1700-92676

Beratungsschwerpunkte:
• Jungunternehmer/Betriebsübernehmer
• Umweltförderungen des Bundes/Land NÖ
• Beteiligungsfinanzierungen in Wien
 
FCO_Walka_Dr_Stefan_95x140

Dr. Stephan Walka

05 1700-92654

Beratungsschwerpunkte:
• Wachsende/dynamische Unternehmen
• Forschung & Entwicklung
• Beteiligungsfinanzierungen in Wien
 
Tögel_Elisabeth

Elisabeth Tögel

05 1700-92548

Beratungsschwerpunkte:
• Förderabwicklung
• Rechnungszusammenstellungen
• Interne Kontrolle
[T] Sandra_Schweinberger

Sandra Schweinberger

05 1700-92916

Beratungsschwerpunkte:
• Förderabwicklung
• Interne Kontrolle

 

Unser Angebot für Sie

  • Wir beraten Sie persönlich und bedarfsorientiert.
  • Wir strukturieren mit Ihnen gemeinsam Ihr Projekt.
  • Wir unterstützen Sie bei der Aufbereitung der benötigten Unterlagen sowie Erstellung und Einreichung Ihrer Förderanträge.
  • Wir helfen bei Abwicklung und Endabrechnung der Förderung.
  • Wir stehen bei langfristigen Förderfinanzierungen an Ihrer Seite.

Ihr Vorteil

  • Kompetente Ansprechpartner
  • Alle Informationen aus einer Hand
  • Unterstützung bei der Projektumsetzung