Drucken

Was wir tun

Raiffeisen schützt Ihre Online Bankgeschäfte mit einem umfassenden Sicherheitssystem.

Die Raiffeisen Bankengruppe schützt Ihre Online Bankgeschäfte mit einem umfassenden Sicherheitssystem.

Das umfassende Sicherheitssystem von ELBA-internet ist immer auf dem neuesten Stand der Technik und wird regelmäßig durch externe Experten überprüft. Um Ihnen eine sichere E-Mail-Kommunikation mit Ihrem Raiffeisenberater zu ermöglichen, haben wir für Sie die persönliche Mailbox entwickelt. Bitte nutzen Sie für die elektronische Kommunikation mit Ihrer Raiffeisenbank ausschließlich die Mailbox.
 

Das Sicherheitssystem

Raiffeisen ELBA-internet ist mit einem umfassenden Sicherheitssystem ausgestattet, das gewährleistet, dass Ihre persönlichen Daten von Unbefugten nicht entschlüsselt oder verändert werden können. Dazu gehören

  • Verwendung eines Browsers mit 128bit-Verschlüsselung.
  • Zugriff auf Ihre Konten ausschließlich mit Ihren persönlichen Daten (Verfügernummer und PIN bzw. cardTAN, Benutzername/Passwort und PIN oder mit der Digitalen Signatur).
  • "Unterschreiben" von Überweisungen und Wertpapieraufträgen mit Raiffeisen smsTAN, Digitaler Signatur oder cardTAN.
  • Automatischer Verbindungsabbruch nach 10 Minuten, wenn keine Aktion zum Bankrechner mehr durchgeführt wurde. In der Statuszeile Ihres Browsers wird 2 Minuten vor Verbindungsabbruch angezeigt, wie lange Ihre Sitzung ohne erneute Aktivität in Raiffeisen ELBA-internet noch gültig ist.
  • Sperre der Anwendung bei
    • mehr als drei PIN-Eingabe-Fehlversuchen im Sperrfenster (nähere Details unter "Zugriff auf Raiffeisen ELBA-internet sperren").
    • mehr als drei Fehlversuchen bei Eingabe der Raiffeisen smsTAN.
    • mehr als drei Fehlversuchen bei Eingabe der cardTAN.
  • Zertifizierung des Raiffeisen ELBA-internet-Servers durch Fa. Symantec Corporation
  • Umfangreiches Sicherheitssystem mit mehrfachen Firewalls im Raiffeisen Rechenzentrum.
  • Maximales Überweisungslimit je Autorisierungsverfahren.

Server-Zertifizierung mit SSL

Damit Sie sicher sein können, dass Sie tatsächlich mit dem Raiffeisen ELBA-internet-Server des Raiffeisen Rechenzentrums kommunizieren, haben wir den Server von einer offiziellen Instanz zertifizieren lassen. Diese Instanz, in unserem Fall die Firma "Symantec Corporation" bestätigt Ihnen, dass das Zertifikat vom Raiffeisen Rechenzentrum beantragt und diesem gewährt wurde und die Daten von diesem Server kommen. Die Firma Symantec Corporation wird von allen führenden Browsern als vertrauenswürdige Zertifizierungsinstanz anerkannt.

  • Prüfen Sie das Zertifikat unseres Servers. Nähere Informationen zur Anzeige von Zertifikaten in Ihrem Browser finden Sie in der Browserkonfiguration.
  • Brechen Sie die Sitzung ab, wenn das Zertifikat auf etwas anderes hinweist als:

    Ausgestellt für
    Allgemeiner Name (CN) banking.raiffeisen.at
    Organisation (O) Raiffeisen Informatik GmbH
    Organisationseinheit (OU) Web Services

    Ausgestellt von
    Allgemeiner Name (CN) Symantec Class 3 Secure Server CA - G4
    Organisation (O) Symantec Corporation
    Organisationseinheit (OU) Symantec Trust Network

    oder für EPS Zahlungen:

    Ausgestellt für
    Allgemeiner Name (CN) eps.raiffeisen.at
    Organisation (O) Raiffeisen Informatik GmbH
    Organisationseinheit (OU) Web Services

    Ausgestellt von
    Allgemeiner Name (CN) Symantec Class 3 Secure Server CA - G4
    Organisation (O) Symantec Corporation
    Organisationseinheit (OU) Symantec Trust Network

           und informieren Sie umgehend Ihrer Raiffeisenbank oder die ELBA-Hotline.

  • Um ganz sicher zu gehen, können Sie auch Symantec Corporation in der Liste der akzeptierten Zertifizierungsinstanzen in Ihrem Browser deaktivieren. Dadurch wird Sie Ihr Browser bei jeder neuen Verbindung auf die Prüfung des Zertifikats aufmerksam machen.

Autorisierungsverfahren

Raiffeisen smsTAN
Die Raiffeisen smsTAN unterstützt Sie durch noch größere Mobilität und noch mehr Sicherheit bei der Durchführung Ihrer täglichen Geldgeschäfte. Alternativ dazu können Sie Ihre Aufträge im Online Bankingsystem der Raiffeisen Bankengruppe auch mit der cardTAN oder der Digitalen Signatur zeichnen.

Raiffeisen cardTAN
Das cardTAN-Verfahren wurde gemeinsam mit der STUZZA, der Gesellschaft der österreichischen Banken für den Zahlungsverkehr, entwickelt. Die Raiffeisenbankengruppe Österreich bietet Ihnen mit diesem innovativen Verfahren größtmögliche Sicherheit, ohne den Komfort zu vernachlässigen.
mehr

Digitale Signatur
Auch die digitale Signatur kann beim Anmeldeverfahren und zur Autorisierung von Zahlungsaufträgen in ELBA-internet verwendet werden. Sie benötigen dazu eine Signaturkarte mit einem gültigen Zertifikat, das einmalig in Ihrer Bank registriert werden muss, ein Kartenlesegerät und einen Secure Viewer.
 

Persönliche Mailbox

Raiffeisen fragt nie persönliche Daten (wie Kontonummer, PIN, TAN, Passwort...) per E-Mail ab. Mit der persönlichen Mailbox von Raiffeisen ELBA-internet  können Sie sicher mit Ihrem Raiffeisenberater per E-Mail kommunizieren. Damit ist die Kommunikation mit Ihrem Berater – und auch die Übermittlung vertraulicher Daten – so sicher wie ein Vier-Augen-Gespräch.

Trifft eine neue Nachricht in Ihrer Mailbox ein, erhalten Sie lediglich eine Mitteilung darüber an Ihre angegebene E-Mail-Adresse, nicht jedoch die Nachricht selbst. Auf diese Weise bleiben persönliche Daten und Informationen – im Gegensatz zum normalen E-Mail-Verkehr – frei von unbefugten Zugriffen Dritter.