Langfristig und global veranlagen

Mit der Testsiegerin auf Erfolgskurs

 

Mit den Raiffeisen-Portfoliofonds bietet die Raiffeisen Capital Management zwei professionell von mehrfach ausgezeichneten Spezialistinnen und Spezialisten gemanagte Fonds mit unterschiedlicher Risikoausprägung. Anlegerinnen und Anleger haben damit die Möglichkeit, langfristig und global in Wertpapiere zu veranlagen.

 

Unterschiedliche Risikoausprägung

Die Raiffeisen-Portfoliofonds eignen sich optimal für Kundinnen und Kunden, die einen höheren Betrag zur Verfügung haben und gleichzeitig auch regelmäßig ansparen wollen. Ab 25.000 Euro Mindestanlage können Sie aus zwei Fonds mit unterschiedlicher Risikoausprägung wählen:

  • Raiffeisen-Portfolio-Solide für Anlegerinnen und Anleger mit niedrigerer Risikobereitschaft und einer mit maximal 35 Prozent des Fondsvermögens begrenzten Aktienquote
  • Raiffeisen-Portfolio-Balanced für Anlegerinnen und Anleger mit höherer Risikobereitschaft und einer mit maximal 75 Prozent des Fondsvermögens begrenzten Aktienquote

Beide Varianten sind global gestreute Dachfonds. Das Portfoliomanagement investiert weltweit in verschiedene Anlageklassen wie beispielsweise in Aktien, Anleihen oder Derivate. Dadurch können die Ertrags- und Risikokomponenten effizient gesteuert werden. Das individuelle halbjährliche Reporting analysiert die Raiffeisen-Portfoliofonds transparent und gibt Aufschluss über sämtliche Aktivitäten.

 

Ausgezeichnete Managementqualität

Raiffeisen Capital Management ist eine der führenden Fondsgesellschaften. Die Managementqualität der Investmentexpertinnen und -experten der Raiffeisen Capital Management wurde auch heuer wieder durch mehrere Auszeichnungen bestätigt:

  • Bester Vermögensverwalter 2017 beim Firstfive Award
  • Euro-FundAwards 2017 in der Kategorie Aktien Österreich
  • FNG-Siegel 2017 des Forums Nachhaltige Geldanlagen

Nehmen Sie diese ausgezeichnete Managementqualität in Anspruch und kontaktieren Sie Ihre Kundenberaterin oder Ihren Kundenberater für ein persönliches Beratungsgespräch!

 

Kurs- und Währungsrisiken

Die Entwicklung der Raiffeisen-Portfoliofonds ist von der Entwicklung der Kapitalmärkte abhängig. Auch negative Perioden können vorkommen. Da die Fonds keine Kapitalgarantie aufweisen, sind Kurs- und Kapitalverluste möglich. Aufgrund der Veranlagung unter anderem auch in Vermögenswerte in Fremdwährung bestehen zusätzlich Währungsrisiken.

Es ist die Anlagestrategie beider Investmentfonds, überwiegend in anderen Investmentfonds zu investieren. Die Fondsbestimmungen beider Fonds wurden durch die Finanzmarktaufsicht Österreich bewilligt.

Die Fonds können mehr als 35 Prozent des Fondsvermögens in Wertpapiere beziehungsweise Geldmarkt-Instrumente folgender Emittenten investieren: Deutschland, Frankreich, Italien, Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland, Schweiz, Vereinigte Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan, Österreich, Belgien, Finnland, Niederlande, Schweden oder Spanien.

 

Jetzt Beratung anfordern!

 

Der Raiffeisen-Portfolio-Balanced im Detail (Homepage)

Der Raiffeisen-Portfolio-Solide im Detail (Homepage)

 

Wichtige Hinweise

Das ist eine Marketingmitteilung gemäß Wertpapieraufsichtsgesetz 2007, die zu unverbindlichen Informationszwecken erstellt wurde. Sie ist keine Finanzanalyse und stellt weder Anlageberatung, noch ein Angebot oder eine Empfehlung beziehungsweise eine Einladung zur Angebotsstellung zum Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Veranlagungen dar. Diese Information ersetzt nicht die persönliche Beratung und Risikoaufklärung durch die Kundenbetreuerin oder den Kundenbetreuer im Rahmen eines Beratungsgesprächs. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Finanzinstrumente und Veranlagungen teilweise erhebliche Risiken bergen. Die in dieser Information enthaltenen Angaben sind genereller Natur und berücksichtigen nicht die individuellen Bedürfnisse von Anlegerinnen und Anlegern, wie etwa hinsichtlich Ertrag, finanzieller oder steuerlicher Situation oder Risikobereitschaft. Wertpapiergeschäfte bergen zum Teil hohe Risiken in sich, bis hin zum Verlust oder Totalverlust des eingesetzten Kapitals. Beim Erwerb von Wertpapieren fallen Kosten wie zum Beispiel ein Ausgabeaufschlag an, die bei Verkauf nicht rückerstattet werden. Die in dieser Information enthaltenen Angaben basieren auf dem Wissensstand und der Markteinschätzung der mit der Erstellung betrauten Personen zum Zeitpunkt der Ausarbeitung und können daher künftigen Änderungen und Ergänzungen durch die Raiffeisenbank unterliegen. Die Haftung der Raiffeisenbank für die Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen beziehungsweise Informationsquellen oder für das Eintreten darin erstellter Prognosen, ist ausgeschlossen. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial aus dieser Information bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Raiffeisenbank.

Prospekthinweis Raiffeisen Capital Management: Die veröffentlichten Prospekte, die Informationen für Anleger gemäß Paragraph 21 Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz und die Kundeninformationsdokumente „Wesentliche Anlegerinformationen“ der Fonds der Raiffeisen Kapitalanlage-GmbH stehen unter www.rcm.at in deutscher Sprache – bei manchen Fonds die Kundeninformationsdokumente zusätzlich auch in englischer Sprache – beziehungsweise im Fall des Vertriebs von Anteilen im Ausland unter www.rcm-international.com in englischer und gegebenenfalls in deutscher Sprache beziehungsweise in Ihrer Landessprache zur Verfügung.

 

Juli 2017, Bild Wavebreakmedia, www.shutterstock.com